Home > Wissenschaftliche Forschung > BPC-157
BPC-157

BPC-157

60 Tabletten
begrenzten Mengen
Eine regenerierende Substanz, die Heilung und Genesung beschleunigt
  • Nur für Forschungszwecke (nicht für den menschlichen Verzehr zugelassen).
  • Peptid mit starken restaurativen und zytoprotektiven Eigenschaften. Seine Vorteile werden umgangssprachlich als "Wolverine-Effekt" bezeichnet.
  • Hochkonzentriertes synthetisches Produkt, das eine Substanz repliziert, die auf natürliche Wiese in kleinen Mengen in menschlichem Magensaft enthalten ist.
  • Fördert die Wundheilung und Angiogenese (Entwicklung und Reparatur von Blutgefäßen).
  • Hilft bei der schnellen Heilung von Muskeln, Sehnen, Bändern und Knochen.
  • Hilft, die Gesundheit mehrerer Organe : zu verbessern: Herz, Leber, Darm, usw.
48.00 €
(56.84 US$)
In den Warenkorb

BPC-157 ist ein Peptid, das für seine starken regenerativen und zytoprotektiven Fähigkeiten bekannt ist. Dieser Wirkstoff ist auf natürliche Weise in reduzierten Mengen im menschlichen Magen vorhanden. (1)

Insbesondere hat es die Fähigkeit, die Wundheilung erheblich zu beschleunigen, die Reparatur von Muskeln und Sehnen zu erleichtern oder sogar Herzrhythmusstörungen Darmentzündungen zu bekämpfen. (2-4)

Die außergewöhnlichen Auswirkungen auf den Körperwiederaufbau stoßen bei Forschern und Gesundheitsspezialisten auf großen Optimismus.

Was ist BPC-157?

Zunächst einmal ist BPC-157 ein Peptid, d.h. eine Aminosäuresequenz. Genauer gesagt handelt es sich um ein Pentadecapeptid, wobei das BPC-157 genau aus 15 Aminosäuren zusammengesetzt ist.

Der Begriff BPC bedeutet unterdessen Body Protective Compound, oder „Körperschutzverbindung“ auf Deutsch. Warum wird es so genannt? Der Körper sondert tatsächlich eine kleine Dosis BPC-157 in die Magensäfte ab, um den Magen und Darm zu schützen und zu reparieren. Diese multifunktionale Substanz kann jedoch viele andere gesundheitliche Vorteile bieten, die kürzlich durch mehrere wissenschaftliche Studien hervorgehoben wurden.

Daher der Wunsch, ein in BPC-157 hochkonzentriertes synthetisches Produkt herzustellen, das in der Lage ist die gleichzeitige Wundheilung zu begünstigen und mehrere Funktionsstörungen des Organismus zu lösen.

Was sind die Auswirkungen von BPC-157?

Aktuelle Studien zeigen, dass BPC-157:

  • die Heilung von Hautwunden stark beschleunigt; (5)
  • die Reparatur einer großen Anzahl von Verletzungen erleichtert: Muskelrisse, Gelenkschmerzen, Zerrungen, Verstauchungen, Knochenbrüche, usw. Dies macht sie zur idealen Substanz, um die posttraumatische Genesungszeit zu verkürzen und gleichzeitig eine optimale Rekonstruktion des verletzten Bereichs zu gewährleisten (6-7) ;
  • in der Lage ist, gegen verschiedene Krankheiten des Herzens, der Leber, des Magens oder des Darms zu wirkendurch die Bekämpfung von Herzrhythmusstörungen, Leberfibrose, Magengeschwür, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa usw. (8-12)

Wie beschleunigt PCB-157 Heilung und Genesung?

Es fördert das Wachstum der Zellen, aus denen die Gewebe bestehen.

In einer englischen Studie vom August 2019 wurden alle Experimente zu diesem Thema, die an kleinen Nagetieren durchgeführt wurden, zusammengetragen. Sie stellte fest, dass BPC-157 systematisch positive und schnelle Heilungseffekte bei verschiedenen Arten von Verletzungen und bei vielen verschiedenen Weichgeweben gezeigt hat: Sehnen, Bänder, Muskeln usw. (13) Deshalb wird für seine Wirkung regelmäßig der Begriff "Wolverine-Effekt" verwendet - benannt nach dem amerikanischen Superhelden mit der schnellsten Regenerationskraft.

Ein Forschungsteam testete zum Beispiel das regenerative Potenzial dieses Pentadecapeptids an geschädigten Achillessehnen von Ratten. Diese Studie zeigte, dass PCB-157 “das Wachstum ex vivo von Sehnenfibroblasten und Zellüberleben fördert“. (14) Mit anderen Worten kann BPC-157 das Wachstum von Gewebezellen beschleunigen. Es ist auch in der Lage, die Funktion des Wachstumshormonrezeptors in Fibroblasten zu optimieren. (15)

Eine andere Studie an Ratten, die einer Muskelquetschung unterzogen wurden und PCB-157 (intraperitoneal oder lokal) erhielten, zeigte, dass diese Substanz die Muskelheilung verbesserte(16). Eine Beschleunigung der Heilung von akuten Bandverletzungen wurde ebenfalls beobachtet. (17)

Pentadecapeptid neutralisiert auch die neuronale Nekrose, das Verschwinden des Myelins um die Nervenfasern und die Bildung von Zysten bei Ratten mit Rückenmarksverletzung. (18) Allgemeiner ergab eine Studie, dass verletzte Ratten, die eine BPC-157-Aufnahme erhielten “funktionelle, biomechanische, makroskopische und histologische Verbesserungen“ aufweisen. (19)

BPC-157 stimuliert die Entwicklung von Blutgefäßen

BPC-157 würde auch die Angiogenese erleichtern, d.h. die Entwicklung und Reparatur von Blutgefäßen. (20) Je zahlreicher die Gefäße sind, desto zahlreicher sind die Nährstoffe, die das verletzte Gewebe erreichen und daher zu dessen Wiederaufbau beitragen können.

Eine andere Studie gibt an, dass BPC-157 auch ein“starkes angiomodulatorisches Mittel“ ist, das die Gefäßreaktion optimieren und den Heilungsprozess stimulieren kann. (21)

Beachten Sie auch, dass diese Substanz das Endothel schützt (die innere Schicht der Blutgefäße). Sie bewahrt auch die Funktionen von Thrombozyten, den Blutzellen, die dafür verantwortlich sind, Blutungen so schnell wie möglich zu stoppen. (22-23)

Hilfsmittel bei der Bildung von Übergangsgewebe und Kollagenablagerungen

Die Wirkung von BPC-157 auf Blutgefäße ermöglicht es ihm unter anderem, die Bildung von "Granulationsgewebe" zu stimulieren. (24) Dieses transiente Gewebe, das kurz nach der Wundbildung entsteht, ist für den vorübergehenden Verschluss der Wunde verantwortlich. Es muss durch eine große Anzahl von Kapillaren bewässert werden. Der BPC-157 hilft dann bei der Reepithelisierung, d.h. bei dem Wiederaufbau des Epithels (nämlich bei einer Hautwunde). (25)

BPC-157 erleichtert auch die Ablagerung von Kollagen, einem Protein, das dem Körper Festigkeit und Elastizität verleiht. Wie in einer Studie angegeben, "könnte der therapeutische Mechanismus von PCB-157 mit einer beschleunigten Bildung von Granulationsgewebe, Reepithelisierung, Hautremodellierung und Kollagenablagerung über den ERK1/2-Signalweg verbunden sein“. (26)

An Kaninchen durchgeführte Studien haben auch die osteogenen Eigenschaften von BPC-157 hervorgehoben: Es ist in der Lage, die Heilung von Knochendefekten zu verbessern. (27)

Es reguliert die Herzfrequenz, schützt Magen und Darm

Im Allgemeinen hat das Pentadecapeptid BPC-157 eine hohezytoprotektive Aktivität, von der viele Organe profitieren können. Es hätte krampflösende Eigenschaften, die die Gesundheit des Herzens verbessern könnten. Eine Studie zeigte, dass Digitalis-induzierte Herzrhythmusstörungen bei Ratten durch PCB-157 verhindert und neutralisiert werden können. (28)

Was die Leber betrifft, so ist BPC-157 in der Lage, einer fragmentarischen Nekrose, einer fokal-lytischen Nekrose und einer Leberfibrose entgegenzuwirken. (29) Und diese Substanz ist offensichtlich sehr wirksam in ihrer ursprünglichen Umgebung: dem Magen, insbesondere gegen Geschwüre.

Forscher haben reinen Alkohol in einen ausgedehnten Rattenmagen geträufelt, um Läsionen und ein Verschwinden der Blutgefäße der Magenarterie zu verursachen. Die Studie ergab, dass die Verabreichung von BPC-157-Pentadecapeptid im Magen eine Persistenz der Blutgefäße auslöst, die mit einer Hemmung von Läsionen des Magens, der Speiseröhre und des Zwölffingerdarms verbunden ist. (30)

Eine andere Studie nennt diese Substanz schließlich ein "Anti-Ulcus-Peptid, das bei der Behandlung von entzündlichen Darmerkrankungen wirksam ist (PL 14736)“. (31)

Wer könnte an diesem Pentadecapeptid Interesse haben?

Viele Wissenschaftler untersuchen die bemerkenswerten und vielversprechenden Eigenschaften von BPC-157. Trotz der bisher erzielten erheblichen Vorteile wurde das Produkt noch nicht offiziell für den menschlichen Verbrauch zugelassen. Seine besonderen Vorteile könnten jedoch mehrere Kategorien von Menschen dazu ermutigen, sich für Fortschritte in der Forschung zu diesem Thema zu interessieren. Dazu gehören :

  • Menschen, die verletzt wurdenoder die regelmäßig das Risiko einer Verletzung eingehen;
  • Sportler, die sich schnell von Zerrungen, Brüchen, Zerrungen erholen müssen;
  • geschwächte Menschen, die länger brauchen, um zu heilen;
  • Menschen mit Gelenkschmerzen;
  • Menschen mit Magengeschwüren;
  • Menschen, die von chronischen Magenproblemen usw. geplagt werden.

BPC-157: einige Erinnerungen

Dieses Produkt ist nur für Forschungszwecke bestimmt. Es ist nicht für den menschlichen Verbrauch zugelassen. Lassen Sie es nicht in Reichweite von kleinen Kindern. Von Licht, Hitze und Feuchtigkeit fernhalten.


Quellenangaben

  1. Chang CH, Tsai WC, Lin MS, Hsu YH, Pang JH. The promoting effect of pentadecapeptide BPC 157 on tendon healing involves tendon outgrowth, cell survival, and cell migration. J Appl Physiol (1985). 2011;110(3):774–780.
  2. Gwyer D, Wragg NM, Wilson SL. Gastric pentadecapeptide body protection compound BPC 157 and its role in accelerating musculoskeletal soft tissue healing. Cell Tissue Res. 2019;377(2):153–159/s.
  3. Balenovic D, Bencic ML, Udovicic M, et al. Inhibition of methyldigoxin-induced arrhythmias by pentadecapeptide BPC 157: a relation with NO-system. Regul Pept. 2009;156(1-3):83–89.
  4. Cerovecki T, Bojanic I, Brcic L, et al. Pentadecapeptide BPC 157 (PL 14736) improves ligament healing in the rat. J Orthop Res. 2010;28(9):1155–1161.
  5. Chang CH, Tsai WC, Hsu YH, Pang JH. Pentadecapeptide BPC 157 enhances the growth hormone receptor expression in tendon fibroblasts. Molecules. 2014;19(11):19066–19077. Published 2014 Nov 19.
  6. Gwyer D, Wragg NM, Wilson SL. Gastric pentadecapeptide body protection compound BPC 157 and its role in accelerating musculoskeletal soft tissue healing. Cell Tissue Res. 2019;377(2):153–159/s.
  7. Pevec D, Novinscak T, Brcic L, et al. Impact of pentadecapeptide BPC 157 on muscle healing impaired by systemic corticosteroid application. Med Sci Monit. 2010;16(3):BR81–BR88.
  8. Balenovic D, Bencic ML, Udovicic M, et al. Inhibition of methyldigoxin-induced arrhythmias by pentadecapeptide BPC 157: a relation with NO-system. Regul Pept. 2009;156(1-3):83–89.
  9. Sever AZ, Sever M, Vidovic T, et al. Stable gastric pentadecapeptide BPC 157 in the therapy of the rats with bile duct ligation. Eur J Pharmacol. 2019;847:130–142.
  10. Xue XC, Wu YJ, Gao MT, et al. Protective effects of pentadecapeptide BPC 157 on gastric ulcer in rats. World J Gastroenterol. 2004;10(7):1032–1036.
  11. Sikiric P, Seiwerth S, Brcic L, et al. Stable gastric pentadecapeptide BPC 157 in trials for inflammatory bowel disease (PL-10, PLD-116, PL 14736, Pliva, Croatia). Full and distended stomach, and vascular response. Inflammopharmacology. 2006;14(5-6):214–221.
  12. Sikiric P, Hahm KB, Blagaic AB, et al. Stable Gastric Pentadecapeptide BPC 157, Robert’s Stomach Cytoprotection/Adaptive Cytoprotection/Organoprotection, and Selye’s Stress Coping Response: Progress, Achievements, and the Future [published online ahead of print, 2019 Jun 4]. Gut Liver. 2019;10.5009/gnl18490.
  13. Gwyer D, Wragg NM, Wilson SL. Gastric pentadecapeptide body protection compound BPC 157 and its role in accelerating musculoskeletal soft tissue healing. Cell Tissue Res. 2019;377(2):153–159/s.
  14. Chang CH, Tsai WC, Lin MS, Hsu YH, Pang JH. The promoting effect of pentadecapeptide BPC 157 on tendon healing involves tendon outgrowth, cell survival, and cell migration. J Appl Physiol (1985). 2011;110(3):774–780.
  15. Chang CH, Tsai WC, Hsu YH, Pang JH. Pentadecapeptide BPC 157 enhances the growth hormone receptor expression in tendon fibroblasts. Molecules. 2014;19(11):19066–19077. Published 2014 Nov 19.
  16. Novinscak T, Brcic L, Staresinic M, et al. Gastric pentadecapeptide BPC 157 as an effective therapy for muscle crush injury in the rat. Surg Today. 2008;38(8):716–725.
  17. Cerovecki T, Bojanic I, Brcic L, et al. Pentadecapeptide BPC 157 (PL 14736) improves ligament healing in the rat. J Orthop Res. 2010;28(9):1155–1161.
  18. Sikiric P, Seiwerth S, Rucman R, et al. Brain-gut Axis and Pentadecapeptide BPC 157: Theoretical and Practical Implications. Curr Neuropharmacol. 2016;14(8):857–865.
  19. Cerovecki T, Bojanic I, Brcic L, et al. Pentadecapeptide BPC 157 (PL 14736) improves ligament healing in the rat. J Orthop Res. 2010;28(9):1155–1161.
  20. Hsieh MJ, Liu HT, Wang CN, et al. Therapeutic potential of pro-angiogenic BPC157 is associated with VEGFR2 activation and up-regulation. J Mol Med (Berl). 2017;95(3):323–333.
  21. Seiwerth S, Brcic L, Vuletic LB, et al. BPC 157 and blood vessels. Curr Pharm Des. 2014;20(7):1121–1125.
  22. Sikiric P, Seiwerth S, Brcic L, et al. Stable gastric pentadecapeptide BPC 157 in trials for inflammatory bowel disease (PL-10, PLD-116, PL 14736, Pliva, Croatia). Full and distended stomach, and vascular response. Inflammopharmacology. 2006;14(5-6):214–221.
  23. Konosic S, Petricevic M, Ivancan V, et al. Intragastric Application of Aspirin, Clopidogrel, Cilostazol, and BPC 157 in Rats: Platelet Aggregation and Blood Clot. Oxid Med Cell Longev. 2019;2019:9084643. Published 2019 Dec 30.
  24. Seiwerth S, Sikiric P, Grabarevic Z, et al. BPC 157’s effect on healing. J Physiol Paris. 1997;91(3-5):173–178.
  25. Huang T, Zhang K, Sun L, et al. Body protective compound-157 enhances alkali-burn wound healing in vivo and promotes proliferation, migration, and angiogenesis in vitro. Drug Des Devel Ther. 2015;9:2485–2499. Published 2015 Apr 30.
  26. Huang T, Zhang K, Sun L, et al. Body protective compound-157 enhances alkali-burn wound healing in vivo and promotes proliferation, migration, and angiogenesis in vitro. Drug Des Devel Ther. 2015;9:2485–2499. Published 2015 Apr 30.
  27. Sebecić B, Nikolić V, Sikirić P, et al. Osteogenic effect of a gastric pentadecapeptide, BPC-157, on the healing of segmental bone defect in rabbits: a comparison with bone marrow and autologous cortical bone implantation. Bone. 1999;24(3):195–202.
  28. Balenovic D, Bencic ML, Udovicic M, et al. Inhibition of methyldigoxin-induced arrhythmias by pentadecapeptide BPC 157: a relation with NO-system. Regul Pept. 2009;156(1-3):83–89.
  29. Sever AZ, Sever M, Vidovic T, et al. Stable gastric pentadecapeptide BPC 157 in the therapy of the rats with bile duct ligation. Eur J Pharmacol. 2019;847:130–142.
  30. Sikiric P, Seiwerth S, Brcic L, et al. Stable gastric pentadecapeptide BPC 157 in trials for inflammatory bowel disease (PL-10, PLD-116, PL 14736, Pliva, Croatia). Full and distended stomach, and vascular response. Inflammopharmacology. 2006;14(5-6):214–221.
  31. Cerovecki T, Bojanic I, Brcic L, et al. Pentadecapeptide BPC 157 (PL 14736) improves ligament healing in the rat. J Orthop Res. 2010;28(9):1155–1161.

Nur für Forschungszwecke. Nicht für den menschlichen Verbrauch zugelassen.

Auch bei Super-Nutrition verfügbar:

auf Lager
Äußerst wirkungsvolle verjüngernde Effekte, die wissenschaftlich unter Beweis gestellt wurden und endlich allen zugänglich sind!

149.00 €

60 sublinguale Tabletten
auf Lager
Phenibut-Nahrungsergänzung, die zu Euphorie und Ruhe beiträgt

39.00 €

60 Vegi-Kaps
am Moment nicht lieferbar
Eine starke Substanz zur Erhöhung und Aufrechterhaltung der Muskelmasse

87.00 €

60 Tabletten
begrenzten Mengen
GHK-Cu "Anti-Aging" mit großem therapeutischen Potenzial

58.00 €

60 sublinguale Tabletten

Artikel, die vor kurzem angesehen wurden